Home Wir über uns Hilfe zur Erziehung Familientherapie? Kontakt/Impressum
MotivTreppe

 

Was ist Familientherapie?

Sie erhalten ein mal in der Woche Besuch von zwei Familientherapeuten/innen. In diesen Gesprächen geht es um Ihre familiäre Situation, daher ist es von Bedeutung, dass so viele Familienmitglieder wie möglich anwesend sind. Darüber hinaus erhalten Sie Unterstützung in allen Bereichen, die für Sie und Ihre Kinder wichtig sind.

Aufsuchende Familientherapie (abgekürzt AFT) ist eine Dienstleistung, die von ihrem regional zuständigen Jugendamt für ihre Familie in Auftrag gegeben werden kann. Ausschlaggebend ist hierfür, dass die fallzuständigen MitarbeiterInnen in der Beurteilung ihrer familiären Problematik zu dem Ergebnis kommen, dass AFT eine sinnvolle und erforderliche Hilfe für sie darstellt. Da es noch viele andere Formen der Hilfe zur Erziehung gibt, wird man sie eingehend informieren und beraten, was in ihrer Situation die geeignete Maßnahme sein kann. Fragen sie in ihrem zuständigen Bezirks- oder Ortsamt nach dem Amt für Soziale Dienste, dass für sie zuständig ist.

Wir unterstützen Familien in allen Belangen, die den Kontakt zwischen Eltern und ihren minderjährigen Kindern betreffen.

Es handelt sich nicht um ein psychotherapeutisches Angebot.
Wir erstellen keine „Expertenanalyse“ über den Zustand einer Familie.
Wir werden niemandem vorgefertigte Patentrezepte oder Anweisungen geben, wie Er oder Sie sich zu verhalten hat.
Gemeinsam mit allen Familienmitgliedern, die sich an Gesprächen beteiligen möchten,
werden wir versuchen den Ursprung der Schwierigkeiten zu verstehen.
Alle Beteiligten können sich mit ihrer Sichtweise und ihren Bedürfnissen einbringen und bei der Entwicklung sinnvoller Veränderungen im familiären Zusammenleben mitwirken.