Home Wir über uns Auftragskontext Methodische Bausteine Verfügungsgrundlagen Buchtipp Kontakt/Impressum
MotivTreppe

 

Kontakt / Impressum stairway gGmbH

Geschäftsstelle Hamburg

Straße: Marienthaler Straße 14a
PLZ u. Ort: 20535 Hamburg

Auftragsannahme

Telefon: 040-30390686
Mobil: 0170-7227727
Fax: 040-30390687

Verwaltung

Telefon: 040-63311947
Fax: 040-20974599

Geschäftsstelle Stormarn

Telefon: 04532-2679268
Mobil: 0170-7227727
Fax: 04532-2679269
E-Mail: info@stairway-ggmbh.de

Ihr Ansprechpartner

Name: Olav Jürs
Mobil: 0170-7227727
E-Mail: o.juers@stairway-ggmbh.de


  Gemeinnützigkeit | Info

Disclaimer



Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Name: Stairway gGmbH
Straße: Marienthaler Straße 14a
PLZ u. Ort: 20535 Hamburg
Telefon: 040-30390686
Fax: 040-30390687
Vertreten durch: Olav Jürs
E-Mail: o.juers@stairway-ggmbh.de

Ansprechpartner für Datenschutz

Firma: MegaNet Computersysteme GmbH
Name: Florian Wesche
Straße: Eiffestraße 68-70
PLZ u. Ort: 20537 Hamburg
Telefon: 040-73611315
E-Mail: fw@meganet-online.de
Website: https://www.meganet-online.de

Zuständige Aufsichtsbehörde

    Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit

Straße: Klosterwall 6 Block C
PLZ u. Ort: 15095 Hamburg
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Website: https://www.datenschutz-hamburg.de

Die nachstehenden Informationen zur Datenverarbeitung beziehen sich auf den Besuch unserer Website.

Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Stairway gGmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der EU-Datenschutzgrundverordnung verwendet wurden.

Auszug aus Artikel 4 Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

1. "Personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

2. "Verarbeitung" jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Ɯbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

3. "Einschränkung der Verarbeitung" die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;

4. "Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

5. "Empfänger" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

6. "Einwilligung" der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

7. "Dritter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Beim Aufrufen unserer Website werden Daten von Ihnen erhoben und in sogenannten "Server-Logfiles" gespeichert. Im Folgenden werden verschiedene Daten Protokolliert:

 ·   Die besuchte Website
 ·   Uhrzeit und Datum des Zugriffs unserer Website
 ·   Der Browsertyp und Version
 ·   Die übertragende Datenmenge
 ·   Meldung, ob der Zugriff / Abruf unserer Website erfolgreich war
 ·   Verwendete IP-Adresse

Diese Daten werden lediglich zur Sicherstellung und Verbesserung des Angebotes ausgewertet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung Ihrer Daten oder aber eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, so findet eine Verarbeitung verschiedener Daten statt, wie im Folgenden beschrieben:

 ·   Postalische Kontaktaufnahme
Hier können insbesondere Adressdaten (z.B. Name, Vorname, Straße, Wohnort, Postleitzahl), Datum und Zeitpunkt des Posteinganges sowie jene Daten, die sich aus Ihrem Schreiben selbst ergeben, verarbeitet werden.

 ·   Telefonischer Kontakt
Hier werden insbesondere Ihre Telefonnummer sowie ggf. im Rahmen des Gespräches auf Nachfrage Ihr Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Zeitpunkt des Anrufes, sowie Details zu Ihrem Anliegen, verarbeitet.

 ·   Kontaktaufnahme per Fax
Hier werden insbesondere Ihre Faxnummer bzw. die Absenderkennung sowie die sich aus dem Fax ergebenen Daten verarbeitet.

 ·   Kontaktaufnahme per E-Mail
Hier werden insbesondere Ihre E-Mail-Adresse Daten, Zeitpunkt der E-Mail sowie jene Daten, die sich aus der E-Mail selbst ergeben, verarbeitet.

Ihre Rechte als betroffene Person

 ·   Artikel 7 Absatz 3 EU-DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 ·   Artikel 15 EU-DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

 ·   Artikel 16 EU-DSGVO: Recht auf Berichtigung
Sollten die betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

 ·   Artikel 17 EU-DSGVO: Recht auf Löschung "Recht auf Vergessen werden"
Unter den Voraussetzungen des Artikels 17 EU-DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt unter anderem davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufgabe noch benötigt werden.

 ·   Artikel 18 EU-DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 EU-DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

 ·   Artikel 21 EU-DSGVO: Widerspruchsrecht
Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.

 ·   Artikel 20 EU-DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.